• Start
  • Förder- und Beratungszentrum

Förder- und Beratungszentrum

Seit diesem Schuljahr hat die Förderschule Schule am Donnersberg in Rockenhausen vom Bildungsministerium den Auftrag bekommen, im Donnersbergkreis ein Förder-und Beratungszentrum aufzubauen. Unterstützt wird die Schule von den beiden weiteren Förderschulen im Kreis der Mathilde-Hitzfeld-Schule und der Herman-Nohl-Schule in Kirchheimbolanden. Ziel ist es,  die Inklusion im Regelschulsystem weiter zu entwickeln.

Förder-und Beratungszentren sind im Schulgesetz verankert und werden flächendeckend in Rheinland-Pfalz eingerichtet. Ausgewählte Förderschulen schließen sich demnach mit weiteren sogenannten Stammschulen in den einzelnen Kreisen zusammen und beraten die Regelschulen bei sonderpädagogischen Fragen. 

Das Förder-und Beratungszentrum Donnersbergkreis hat mit Beginn des Schuljahres2018/2019 seine Arbeit aufgenommen. Auf Anfrage der Regelschulen stehen Förderschullehrkräfte aus den drei Förderschulen des Kreises mit einem Teil ihres Deputates für eine Beratung zur Verfügung.

Die Lehrkräfte des Förder-und Beratungszentrum decken alle sonderpädagogischen Fachrichtungen ab (Lernbehindertenpädagogik, Geistigbehindertenpädagogik, Verhaltensbehindertenpädagogik, Körperbehindertenpädagogik, Sprachbehindertenpädagogik). Für Fragen zu Gehörlosen- und Sehbehindertenpädagogik besteht eine Vernetzung mit den Landesschulen in Frankenthal und Neuwied. Vervollständigt wird dieses Team von einer Autismusberaterin.

Jugendhilfe, Sozialhilfe, medizinische Dienste und weitere Institutionen werden als außerschulische Kooperationspartner einzelfallbezogen mit eingebunden.

Mit dieser Konzentration von Fachkräften soll der inklusive Unterricht und das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung gestärkt werden.

Zielgruppe der Beratung sind Regelschullehrkräfte in den Grundschulen und in den weiterführenden Schulen im Donnersbergkreis. Auch Eltern können sich in bestimmten Fällen an das Förder-und Beratungszentrum wenden.

Diese Seite verwendet Cookies.
Weitere Informationen Verstanden